Warum eigentlich "gesunde Musikschule"?

Wir wollen auf die Wichtigkeit
des Gesundheitszustandes für die Qualität
des Musizierens aufmerksam machen

Gesundheitsbewusstes Musizieren
verbessert die Lebensqualität

Durch Vorbeugung können Erkrankungen durch
ungeeignetes Erlernen eines Instrumentes und
daraus resultierenden Spätfolgen verhindert werden

Das Wohlbefinden wird durch Entspannung
beim Musizieren gesteigert

Mit besonderen Angeboten fördern wir gesundes Musizieren, dazu gehören:

optimale Körperhaltung beim Musizieren

optimales Instrumentarium für jedes Alter

richtige Atmung, um komplexe musikalische Zusammenhänge ideal umzusetzen

Wir sind Ansprechpartner für gesundheitliche Schwierigkeiten beim Musizieren

Positiver Umgang mit Anspannung und Überbelastung

Schulungen zur Bewältigung von Lampenfieber

Alexandertechnik [593 KB] zur Förderung des Körperbewusstseins durch eine zertifizierte Lehrkraft

Anleitung zur Gruppenarbeit durch Bewegungsprogramme

Die Ziele

Auch in der
Musikschularbeit ensteht
zunehmend ein Bewusstsein für
die Wichtigkeit des Zusammenwirkens
einer fundierten musikalischen
Ausbildung mit den
anatomischen Strukturen und Funktionen
des Körpers.
Die Musikschule Metzingen e.V.
setzt diese Herausforderungen
als eines ihrer
wichtigsten Ziele
in ihrer Arbeit um.

Die Partner

wird unterstützt und gefördert durch folgende Verbände und Institutionen:

Landesverband der Musikschulen Baden-Württemberg
Zentrum für Musik, Gesundheit und Prävention Schloß Kapfenburg
Hochschule für Musik Freiburg, Abteilung Musikermedizin
Barmer GEK Krankenkasse

mit der

Volkshochschule Metzingen-Ermstal e.V.

und der

Stadt Metzingen

haben wir zuverlässige
und starke Partner
an unserer Seite.

Die Zertifizierung findet am 13. November 2015 im Rahmen des Jahreskonzertes statt.

Bilder der Vorstellung der Alexandertechnik